Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde..

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#STOPMOTIONSONNTAG 201: LEGO-Animation: Goethe, „TOTENTANZ“ – (deutsch) →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

2004. Steffen Troeger aka golego haut ein epochales Meisterwerk des Brickfilms raus. Die Gedichtsverfilmung des Totentanzes von Johann Wolfgang von Goethe schlägt international Wellen. Der NWBrickCon 2004 Mystery Contest und der Publikumspreis der allerersten Steinerei im Jahre 2005 werden damit in die Tasche gesteckt. Und auch mich hat dieser Brickfilm maßgeblich als Brickfilmer beeinflusst.
Die ganze Szenerie wird durch das Spiel von Licht und Dunkelheit etabliert.
Gar finstre und schaurige Klänge erscheinen und malen im Gesamtbild eine fast rein musikalische Klangkulisse, die nur gelegentlich von dem Plätschern des Wasserbrunnen aufgelockert wird.
Es erscheint, als ob der Film aus reiner Poesie und Musik bestünde. Bestückt von schwarz-weißem Bild von tanzenden und zuckenden Gestalten gen Mitternacht. Diese kommen aus Ihrem Grab und veranstalten den Totentanz, nachdem sie ihre „Leibchen“ ausgezogen haben.
Noch wissen die Untoten nicht, dass sie beobachtet werden. Der Türmer des Friedhofes erblickt dieses Schauspiel vom Glockenturm herab. Doch da steht ihm der Schalk im Nacken und flüstert ihm eine Spielerei ins Ohr…

Lasst Euch die Weitere Geschichte nun in diesem brickfilm erzählen:

Zur Diskussion zum Film geht es hier.

Veröffentlicht von am 10. April 2022 um 0:03 in StopmotionSonntag

#STOPMOTIONSONNTAG 200: The Seeker – LEGO animation (brickfilm) action movie →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden! Diesmal mit einem Beitrag von Gammast.

In The Seeker von Draw Raph geht es um eine Person welche etwas sucht. Die Suche geht aber schwerer zu Gange, als der Schein trügt. Nun denkt man wohl als Zuschauer: >>Was ist denn so wichtig, um beschützt zu werden? Geld, Sicherheitscodes, oder etwas derart Wichtiges, um die Welt zu zerstören? <<
Nun die Antwort ist wohl bei erster Betrachtung skurril. Doch wenn man näher hinschaut, erkennt man seine wahre Bedeutung. Die wahre Bedeutung des Films.

Gute Unterhaltung mit dem heutigen Film:

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 3. April 2022 um 23:30 in StopmotionSonntag

#STOPMOTIONSONNTAG 197: The Benefactor (LEGO Castle Film) →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Wir tauchen ein in die kunterbunte Ritterwelt – eine zugegebenermaßen etwas veraltete, aber dennoch weitläufig gefeierte Szene innerhalb der Klemmbausteine!
Das Kollektiv um Plastic in Motion Studios hat Nichts ausgelassen, um einen großartigen Brickfilm abzuliefern. Denn dieser Streifen hat Alles, was man sich wünscht: technisch wie inhaltlich!

Von Microscale über Mundanimationen, zu comicartigem Slapstick, Slow-Motion und wunderbar gestalteten Sets aus mehreren Ebenen.

Von Rittern und Räubern, einem Schatz sowie einer Jagd danach zu einer Burg mit König und Ihrer Belagerung!
Hier fehlt wahrlich Nichts, was dem klassischen Brickfilmer und Knights-Fan das Gemüt erhellt.
Vor Allem hat man nicht beim Humor gespart! Ich meine:
…. schaut euch doch nur das PFERDEKATAPULT an!…

Ich hoffe ich habe damit nicht zu viel vorweg genommen.

Ich wünsche gute Unterhaltung mit dem heutigen Brickfilm …

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 13. März 2022 um 2:30 in StopmotionSonntag

#STOPMOTIONSONNTAG 196: Sturm über Tatooine Episode II – Die Suppe ist fertig: Die Geschichte des Pfeifenrauchers →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden! Diesmal mit einem Beitrag von Gammast.

Eine gute Suppe. Davon träumt Dannik Jerriko oft. Nur ist es nicht leicht eine zu beschaffen. Es gibt zu wenige Leute, welche eine nahrhafte, würzige und durchaus köstliche Suppe besitzen.

In diesem Film von Legofreund geht es wirklich viel mehr um die Erzählung eines Mannes, als um die Handlung selber, was mich sehr erfreute. Es wurde mehr geredet als gehandelt. Natürlich gehen Nebenfiguren ihren Aktivitäten zwar nach, doch beobachtet Dannik diese Figuren und erzählt uns, was er davon denkt, oder wie er am besten damit umgehen soll.

Der Dialog ist für mich die Stärke eines Filmes. Zwar ist Handlung essenziell sehr wichtig und muss dazu gehören, aber der Dialog erklärt uns in der Welt eines Filmes Themen und Nebeninfos, welche wir für wichtig erachten.

Ohne groß noch weiter zu reden, viel Spaß mit dem heutigen Film

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 6. März 2022 um 22:52 in StopmotionSonntag

#STOPMOTIONSONNTAG 193: MOUNTAIN MANLET (I made this in under 24 hours for THAC) →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Passend zu unserem laufenden Konstruktions-Animations-Wettbewerb, wo keine Minifiguren erlaubt sind, gibt es auch einen minifigurlosen SMS von James Morr.
Für diesen THAC-Beitrag zum Thema „Perspektive“ hat James extra die alten Makrofigurköpfe und selbst erstelle Körper in den Vordergrund gestellt und eine Stadt und einen Berg mit Bergsteiger im Microscale.
Der Humor dieses Beitrags kommt einem quasi entgegengesprungen, denn der Twist liegt in der Perspektive!

Doch nun gute Unterhaltung mit dem heutigen Brickfilm …

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 13. Februar 2022 um 16:53 in StopmotionSonntag

#STOPMOTIONSONNTAG 192: LEGO Dark Knights: The Batman Who Laughs →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden! Diesmal mit einem Beitrag von Gammast.

Lachen ist schön, Lachen muntert auf, Lachen ist ansteckend………

Jeder Mensch lacht wegen einer Situation, einem Witz oder einer Interaktion in der Welt. So muss auch unser schwarzer Ritter mal lachen, was er auch dringend nötig hat, bei all der Trauer und Wut, welche er in sich versteckt. Aber nicht nur diese Gefühle muss er unterdrücken. Auch seine Geisteskrankheit muss er vor allen Menschen verbergen. Nur geht das nicht immer gut aus. Jedes Gefühl, sowie jede Krankheit wird sich irgendwann mal von selbst befreien. Sogar, wenn man etwas Hilfe dafür benötigt…

Viel Unterhaltung bei dem heutigen Brickfilm

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 6. Februar 2022 um 21:17 in StopmotionSonntag

Best of Brickboard 2021 →

Es ist wieder so weit! Die BoBs sind da! Und IHR habt sie gewählt!
Das Brickboard feiert die über 200 Brickfilme von über 30 Brickfilmern, die eben jene Filme mit uns auf unserem schönen Brickboard in 2021 geteilt haben.
2021 war ein ereignisreiches und denkwürdiges Jahr. Und so sind auch wunderbare und erinnerungswürdige Brickfilme erstanden, die SPANNEND, GEFÜHLVOLL und/oder ACTIONREICH sind. – In diesen Kategorien durftet Ihr abstimmen und habt gewählt!

Schaut euch in diesem Livestream ab 17 Uhr an, wie nicht nur die wunderbaren BoB-Awards verliehen werden, sondern fiebert auch im YouTube-Livechat mit, lasst das Brickfilmerjahr revue passieren und freut euch erneut über die epischen Brickfilme, die dabei gezeigt werden:

Den Link zu den BoB-Award Diskussionen im Forum findet ihr hier.

Veröffentlicht von am 16. Januar 2022 um 14:36 in Allgemein, Gemeinschaftsprojekt, Wettbewerb

#STOPMOTIONSONNTAG 189: Spider-Man: Into The Spider-Verse in 8 Minutes →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden! Diesmal mit einem Beitrag von Gammast.

Schnell mit viel Witz.
So parodiert der amerikanische YouTuber Edbound viele Filme im Brickfilm Format. Genau so ist sein Brickfilm Spider-Man: Into The Spider-Verse In 8 Minutes aufgebaut.
Ein Film mit 2 Stunden Spielzeit wird kurzer Hand zusammengepresst und mit selbstironischen Szenen versehen. Dies hat Ed echt gut hinbekommen. Auch Leute, welche nicht den Film geschaut haben, verstehen trotzdem in diesen 8 Minuten die Handlung des Originalfilms.

Der Film selbst hat zwar eine schnelle (wer hat’s gedacht), doch gute Stop Motion-Animation zu bieten. Die Effekte werden mit klassischer Knete oder Legoteilen nachgemacht, was einfach jeden LEGO Fan zum Schmunzeln bringt.

So, ohne weiter zu quatschen, viel Spaß mit dem heutigen Brickfilm



Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 9. Januar 2022 um 20:53 in StopmotionSonntag

#STOPMOTIONSONNTAG 187: The Court of Conundrums →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

In gewisser Weise kann man den heutigen Film als eine Art Märchen verstehen:
Nicht nur der Anfang mit „Es war einmal…“ deutet darauf hin, sondern auch die fantastischen Figuren des Zauberers, des verrückten Gauklers und der Ritterin, gewürzt mit einer Art „Moral der Geschicht'“ am Ende sorgen dafür.
Die drei streiten sich, nach einer sorgfältig cineastischen Einführung eines magischen mysteriösen violetten Zaubergebräus, genau um eben Jenes. Jeder hat seine mehr oder weniger edlen Absichten mit dem starken alchemistischen Artefakt und versucht mit Lug und Trug an das Mittel heran zu kommen.
Die sorgfältige Narration erledigt für Witz und Charme den Rest in diesem gelungenen Wochenwerk von Harrison Allen.

Doch nun gute Unterhaltung mit dem heutigen Brickfilm …

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 27. Dezember 2021 um 17:51 in StopmotionSonntag

#STOPMOTIONSONNTAG 186: The Box Of Red | LEGO Animation →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Eine rote Kiste, einfarbige Figuren in Schaufenstern. Zwei Handlungsstränge, die zu kollidieren drohen und dann zu einem dritten entweichen:

Brickhario fasziniert in diesem Steinereifilm zum Thema Symmetrie deutlich mit einer geschickten Neuinterpretation eines trigonalem Symmetriemusters, ähnlich wie in Memento: Doch es kommt anders, als man denkt.
Folgen sie dem Protagonisten durch seine verzweifelte Agonie, nicht von einer Farbe absorbiert zu werden. Trotz seiner kurzen Laufzeit, ein beachtlicher Thriller!

Und nun viel Spaß mit unserem heutigen Brickfilm:

Zur Diskusion im Forum, geht es hier.

Veröffentlicht von am 19. Dezember 2021 um 21:01 in StopmotionSonntag

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team