Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

Steinerei 2009 - 5 Wochen Schnee

Hier könnt ihr eure fertigen (!) Brickfilme vorstellen oder eine konstruktive Kritik zu anderen Filmen beitragen.

Steinerei 2009 - 5 Wochen Schnee

Beitragvon mario72 » 13.06.2009, 23:26

Nun da die Steinerei vorbei ist poste ich hier meinen Beitrag für die die ihn nicht im Kino sehen konnten.
Wie auf meiner Seite schon engekündigt war habe ich mir einen besonderen Sprecher ins Boot geholt:
Thilo Seibel ( www.thiloseibel.de )
Thilo kann perfekt den "Bruce Willis" imitieren.
Das macht natürlich Spass, und ist genau so witzig anzuhören wie anzusehen :)

Hier nun der Link zum Film:
http://www.brick-potter.de/5-wochen-schnee.php
oder auf brick-cinema:
http://brick-cinema.com/details.php?image_id=251
Zuletzt geändert von mario72 am 14.06.2009, 00:18, insgesamt 2-mal geändert.
Zum Teufel mit der Rechtschreibung -
Ich will EDITH behalten!

Bild
Benutzeravatar
mario72
 
Beiträge: 4382
Registriert: 22.01.2005, 23:33
Wohnort: Wildeshausen

Beitragvon batze » 13.06.2009, 23:43

Wahnsinns Film. Wird natürlich stark durch die Stimme dominiert, die wirklich perfekt geeignet ist. Die Story ist witzig und das ganze Set ist schön gebaut ...

... soar, bin müde ... schreibe morgen mehr
Benutzeravatar
batze
 
Beiträge: 1406
Registriert: 22.11.2006, 16:34
Wohnort: Berlin

Beitragvon crycom » 14.06.2009, 01:02

extra angemeldet da mir die geschichte doch bekannt vorkam, schaut mal hier: http://www.youtube.com/watch?v=u8OSLyAE ... annel_page

und zu deinem video kann ich nur sagen echt super klasse. hat mir gefallen.
crycom
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.06.2009, 00:51

Beitragvon monkeyman » 14.06.2009, 13:25

Wirklich klasse! Schade, dass ich den nicht auf der Steinerei sehen konnte. (vielleicht schaffe ich es ja nächstes Jahr hinzukommen)

Ich habe mich köstlich amüsiert, wie der Schnee diesen Bruce in den Wahnsinn getrieben hat. :D

Grüße Monkeyman
Bild
Benutzeravatar
monkeyman
 
Beiträge: 820
Registriert: 02.08.2008, 23:20
Wohnort: Emden

Beitragvon Boony » 14.06.2009, 13:40

schöner Film!

man merkt wie sehr du unter der Zeitbegrenzung gelitten hast ^^

... und ich hätte es angebracht gefunden wenn z.B. unter dem Titel der Autor des Ur-Textes erwähnt gewesen wäre...

Super Film, großes Kino, tolle Unterhaltung!
Zuletzt geändert von Boony am 14.06.2009, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Magie ist für Leute, die nicht daran glauben.

-Robert Pfaller- "Das schmutzige Heilige und die reine Vernunft"
Benutzeravatar
Boony
 
Beiträge: 2785
Registriert: 10.11.2007, 15:16
Wohnort: Aachen

Beitragvon 2XMW Studios » 14.06.2009, 13:45

Dein Film war auf jeden Fall sehr sehr witzig.
Ich hatte mir den Film vor der Steinerei glaub ich schon 6 mal angesehen oder so ^^

Witzig fand ich ja, als du auf der Steinerei meintest, dass du diesmal keine Spezialeffekte verwendet hast :haha:

Toller Film, die Jury war nicht zu Unrecht begeistert!
2XMW Studios
 
Beiträge: 684
Registriert: 17.05.2007, 18:16

Beitragvon A. » 14.06.2009, 13:49

Technisch natürlich auf sehr hohem Niveau wie deine letzten Filme, aber irgendwie wirkt er nicht wirklich rund. Die Stimme des Sprechers klingt für mich nicht sehr passend. Ich nehmen es ihr einfach nicht ab was sie da spricht. Klingt für mich eher nach billigen Privatradio, das mich bespaßen will, denn Person, die immer weiter durchdreht. Auch diese kleinen Einschübe, wie die Willis Zitate/Verweise oder die Tröte beim "Herzinfarkt", die das ganze deiner Meinung nach wohl ironisch brechen sollen, fande ich eher störrend. Und wenn du mich während des Films auch etwas hattest, war am Ende wirklich kopfschütteln angesagt. Alles in allem klingt das Ganze nach Erwachsener, der auf Jugendsprache und böse macht, aber darin nicht konsequent genug ist, wodurch das Ganze zu einem gezwungen wirkenden wischiwaschi Nichts wird. Was eigentlich Schade ist, denn diese abgefuckte und destruktive Grundstimmung bzw. Tendenz des Films gefällt mir sehr gut, würde sie halt nur nicht durch diesen "Humor" konterkariert werden. Im nächsten Film vielleicht etwas mehr Mut weiterzugehen.
Und dann wäre da noch etwas: Wie kann Bruce eigentlich gefesselt weiterschreiben? :???:
Benutzeravatar
A.
 
Beiträge: 548
Registriert: 24.09.2007, 15:34

netter Film

Beitragvon BrickHour Studios » 14.06.2009, 14:02

Einen netten Film haste da erstellt. Wie immer dann der Schneepflug kam, das fand ich ziemlich lustig.
Allerdings hat A. recht. Die Aussprache in deinem Film erinnert ziemlich an die Jugendsprache. Manchmal hat das gepasst, aber ohne wär's schöner gewesen.
Benutzeravatar
BrickHour Studios
 
Beiträge: 585
Registriert: 17.08.2008, 16:36
Wohnort: Göttingen

Beitragvon Piet » 14.06.2009, 15:49

Tolle Unterhaltung, die auch beim mehrmaligen (2mal) ;) schauen immer noch kurzweilig bleibt .. fand die ausdrucksweise allerdings gut .. machte den Bruce schon so ein wenig irre.

Wie war das mit den effekten, sie fallen vllt. nicht so auf, aber sie sind doch allgegenwärtig!?
Bild
Benutzeravatar
Piet
 
Beiträge: 1199
Registriert: 18.06.2007, 15:02
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon Fenrir » 14.06.2009, 16:22

jippieyajey Schweinbacke...und die "Jugendsprache" entspricht abolut dem Bruce-Charakter, kann und muss mich von A.'s Kritik distanzieren, der Film ist genial. Ok zugegeben ein bischen wenig Eigenkreativität was Text und Ton angeht, aber das Bildmaterial hast du 100% stimmig dazu erstellt, nicht nur von der Animationsqualität, auch die cinematographie passt und irgendwie erkennt man das es ein typischer Mario-Film ist obwohl "nur" das letzte Kapitel von HP im Regal liegt.

weiter so und .....ich glaube er lügt!

P.
Bild
Benutzeravatar
Fenrir
 
Beiträge: 966
Registriert: 30.06.2005, 22:27
Wohnort: Kassel

Beitragvon DLAnimatics » 14.06.2009, 16:31

Meine Mutter und meine Scwester konnten gestern nicht mitkommen, aber als wir ihnen die DVD gezeigt haben, haben wir uns die besten 3 für den Schluss aufgehoben:

1. "Alles ist die Noppe", nichtgedreht
2. "Der Fünfte", 2XMW Studios&Boony
3. "5 Wochen Schnee", Mario Baumgartner

Schade, das es nur der zweite Platz im Publikums Wettbewerb war. :cry:


Grüße von D und L!
Benutzeravatar
DLAnimatics
 
Beiträge: 391
Registriert: 13.05.2009, 12:56
Wohnort: Bremen

Beitragvon golego_san » 14.06.2009, 19:38

"5 Wochen Schnee" ist einer meiner neuen Lieblingsbrickfilme ;)

Mich hat der Film total begeistert. Dass es die Geschichte schon gab und nicht selbst erfunden ist, finde ich nicht schlimm.
Deine Animation ist tiptop und es sind so viele liebevolle Details enthalten, dass man den Film einfach mögen muss. An dieser Stelle kann man doch auch mal erwähnen, dass Du bei der Jurywertung und beim Publikumspreis Zweiter geworden bist.

Von mir noch mal herzlichen Glückwunsch :supergrin:

Meine beiden Lieblingsszenen sind zum Einen das Wasser vom Waschbecken und zum Anderen als Bruce sich die Oberteile überzieht. Einfach genial gemacht...

Ich finde es toll, dass dieser Film nicht überladen ist mit Effekten. Ich mag Filme, die ohne viele Special-Effekts wirken.

Und den Sprecher finde ich super passend. Ich glaube, besser hätte man das nicht machen können.
Benutzeravatar
golego_san
 
Beiträge: 180
Registriert: 16.04.2007, 12:49
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon julian » 14.06.2009, 20:59

Wie schon im Cinema erwähnt: mir hat der Film außerordentlich gut gefallen, zähle ihn, wie Sandra auch schon gesagt hat, zu einem meiner Favoriten.

Die sehr nette Geschichte wurde toll in Bildern umgesetzt. Das Set wurde sehr liebevoll umgesetzt, auch bei den Kameraperspektiven, sowie Beleuchtung (sehr deutlich bei der Strom-Sequenz, schöner Gebrauch der LED-Lampen!) hast du dir sichtlich Mühe gegeben. Der Sprecher hat seinen Job wirklich perfekt gemacht- finde die Verbindung zu Bruce Willis eine sehr innovative Idee, die du noch in die bestehende Story nahtlos eingefügt hast.Alles in allem ein unglaublich lustiger Film, von dem man nicht genug bekommt. Habe mir den jetzt bestimmt schon 3 mal angesehen.... ;)

Herzlichen Glückwunsch zu so einem tollen Film, und zu einer klasse Platzierung!
Bild
Benutzeravatar
julian
 
Beiträge: 162
Registriert: 06.09.2008, 18:22

Beitragvon Boettcher Productions » 15.06.2009, 00:29

Mein absoluter Lieblingsfilm der Steinerei 2009 und ich hätte darauf gewettet, dass er einen der Preise gewinnt ...

Aus meiner Sicht der Film mit dem größten Unterhaltungswert. Ein Film der sich auch jedem Nicht-Brickfilmer sofort erschließt und gefällt. Wahrscheinlich waren aber im Kino zu wenig Nicht-Brickfilmer, so dass es für den Publikumspreis nicht gereicht hat ...

Teilweise klingt hier und da etwas Kritik durch, dass die Story nicht von dir ist (der Autor scheint allerdings unbekannt zu sein), aber ich möchte nur mal daran erinnern, dass z.B. auch letztjährige Gewinner wie 'Haschischkakerlake' oder 'Der Fischer und seine Frau' nicht mit eigener Story angetreten sind. Die Umsetzung zählt und die fand ich einfach genial.

Ein technischer Aspekt, der bislang nicht gewürdigt wurde:
Legoanimationen sind ja schon schwer genug. Du aber steigerst den Schwierigkeitsgrad noch, in dem du die Figuren in eine Kunstschnee-Landschaft stellst! Das stelle ich mir höllisch schwierig vor - der kleinste Luftzug und die Szene ist geschmissen ... :x

Gruß, Dirk.
Benutzeravatar
Boettcher Productions
LEGO Ambassador
 
Beiträge: 649
Registriert: 14.03.2004, 00:26
Wohnort: Hamburg

Beitragvon snake22 » 15.06.2009, 17:42

Der Film passt zwar überhaupt nicht in diese Jahreszeit, man kann ihn sich trotzdem immer wieder ansehen, sehr schön.

Der Text ist zwar nicht selbst geschrieben (ich wusste doch beim ersten Mal schauen, dass mir der irgendwie bekannt vorkommt), aber die ganze Geschichte hast du bildlich toll umgesetzt. Besonders gut hat mir die Beleuchtung gefallen. Man merkt, dass du mittlerweile sehr erfahren bist im Einsatz von LEDs und auch von Kunstschnee ^^

Edith: Natürlich das Anziehen, das darf man nicht vergessen, das fand ich genial!

Eine tolle Idee war es von dir, das ganze auf Bruce Willis zu trimmen. Der Sprecher ist wirklich toll, immer mit perfekter Betonung. Auch wenn ich die Stimme anfangs gar nicht als die von Bruce Willis erkannt habe. Ist es auch nicht, soll aber nachempfunden werden, ich weiß.

Der 2. Platz im Jurywettbewerb war auf jeden Fall gerechtfertigt, der Film hat gut unterhalten. Wie A. jedoch bereits fragte, frage auch ich mich, wie Bruce gefesselt in sein Tagebuch schreiben kann... :?
Zuletzt geändert von snake22 am 15.06.2009, 18:03, insgesamt 1-mal geändert.
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
- Erich Kästner
Benutzeravatar
snake22
 
Beiträge: 1169
Registriert: 09.10.2006, 20:35
Wohnort: Niederösterreich

Nächste

Zurück zu Filmvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron

Impressum & Datenschutzerklärung | © 2015 Brickboard-Team