Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

insensé | Steinerei 2016

Hier könnt ihr eure fertigen (!) Brickfilme vorstellen oder eine konstruktive Kritik zu anderen Filmen beitragen.

insensé | Steinerei 2016

Beitragvon brickhenge » 07.06.2016, 18:21

Hallo zusammen!

Hier unser Beitrag zur Steinerei 2016.

Der Film handelt von einem Inspektor des Scottland Yard, der zusammen mit seinem Assistenten einem skrupellosen Verbrecher hinterherjagt, da dieser 3 Morde in einer Woche verübt hat. Dabei stellen sich den beiden einige Probleme. Schon bei der Diskussion, wie man den Fall angehen sollte, können die beiden sich nicht einigen.

Nach der Steinerei 2015 fingen wir im Mai damit an, Ideen zu sammeln. Unter verschiedenen Inspirationsquellen, wie den Monty Python Filmen, wagten wir uns dann an das Thema heran. Der fertige Film besteht hauptsächlich aus einem verwirrenden non-sense Dialog und vielen versteckten Anspielungen, auf sowohl unsere eigenen Filme, als auch auf bekannte Produktionen.




Kritik und Lob sind gerne gesehen, vor allem Kritik, damit man es beim nächsten Mal besser machen kann :D

EDITH: Wer findet alle versteckten Eastereggs? Viel Spass beim Suchen!

Grüße aus Köln
brickhenge
Zuletzt geändert von brickhenge am 08.06.2016, 19:46, insgesamt 2-mal geändert.
Es besteht kein Anlass eine Putzfrau zu entlassen, nur weil sie gelegentlich etwas abstaubt.

} http://www.youtube.com/brickhenge
Benutzeravatar
brickhenge
 
Beiträge: 89
Registriert: 18.10.2014, 20:21
Wohnort: Auenland//Köln

Re: insensé | Steinerei 2016

Beitragvon Arcorias » 07.06.2016, 21:51

Wenn es einen Preis gegeben hätte für den absurdesten Dialog, dann hätte ihn dieser Film verdient gehabt! Wunderbar absurdes Gespräch, dann noch schräger Humor (die Putzfrau, die keine ist) und eine sehr gute Kulisse. Nur das Ende hätte meiner Meinung nach etwas anders ausfallen können. Beispiel: Der Mörder schießt, der Detektiv fällt um. Alle denken, er wäre tot, doch dann steht er wieder auf. Danach gibt es folgenden Dialog:
Assistent: "Wie konnten Sie das überleben?"
Detektiv: "Heute ist kein Feiertag."
Assistent: "Was hat das damit zu tun?"
Detektiv: "Heute ist kein Totensonntag, also kein guter Tag zum Sterben".
Nur als kleine Anregung :).
Benutzeravatar
Arcorias
 
Beiträge: 213
Registriert: 28.06.2014, 20:54
Wohnort: Nähe Hannover

Re: insensé | Steinerei 2016

Beitragvon AoW-Gamer » 07.06.2016, 23:55

Ich muss schon sagen, dass Martha, die einfach nur gerne putzt, eines meiner Highlights der Steinerei war.
Man könnte sie doch sicherlich auch wann anders einbauen, oder wie ein Running-Gag behandeln. das Potenzial hat sie dafür sicherlich.
Der Dialog ist sicherlich absurd, wurde aber meines Erachtens etwas zu lang gezogen. Es hätte ruhig etwas knackiger sein können.
Benutzeravatar
AoW-Gamer
 
Beiträge: 819
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn

Re: insensé | Steinerei 2016

Beitragvon brickhenge » 08.06.2016, 16:35

Arcorias hat geschrieben:Wenn es einen Preis gegeben hätte für den absurdesten Dialog, dann hätte ihn dieser Film verdient gehabt!


Ja genau darauf habe ich gesetzt. Nicht einen Preis in so einer Kategorie zu gewinnen, aber den Dialog absurd zu halten.

Arcorias hat geschrieben:Nur das Ende hätte meiner Meinung nach etwas anders ausfallen können. Beispiel: Der Mörder schießt, der Detektiv fällt um. Alle denken, er wäre tot, doch dann steht er wieder auf. Danach gibt es folgenden Dialog:
Assistent: "Wie konnten Sie das überleben?"
Detektiv: "Heute ist kein Feiertag."
Assistent: "Was hat das damit zu tun?"
Detektiv: "Heute ist kein Totensonntag, also kein guter Tag zum Sterben".


AoW-Gamer hat geschrieben:Der Dialog ist sicherlich absurd, wurde aber meines Erachtens etwas zu lang gezogen. Es hätte ruhig etwas knackiger sein können.


Da scheiden sich wohl die Geister ;)
Der eine wünscht mehr Dialog zum Ende (ich muss zugeben, dass das Ende aufgrund von Zeitdruck sehr zurückgefallen ist), der andere möchte es knackiger(auch das kann ich verstehen. Im Original-Drehbuch ist der Dialog nochmal um einiges länger, ich habe schon radikal gekürzt.)
Freut mich jedenfalls, dass der Film trotz einiger Mängel so gut ankommt.

LG
~brickhenge
Es besteht kein Anlass eine Putzfrau zu entlassen, nur weil sie gelegentlich etwas abstaubt.

} http://www.youtube.com/brickhenge
Benutzeravatar
brickhenge
 
Beiträge: 89
Registriert: 18.10.2014, 20:21
Wohnort: Auenland//Köln

Re: insensé | Steinerei 2016

Beitragvon northline » 08.06.2016, 19:45

Wenn ich richtig gezählt hab Film Nr. 3 der vom typischen 16 zu 9 Format weggeht. Es passt aber bei diesen Film auch, da er actionlastig ist, zumindest zum Schluss. :D

Den Fuß hätte ich nicht ausschneiden wolle, hätte die ganze zeit an den typischen Fußgeruch denken müssen.
:shock:

Also mit den Dialogen und der Geschichte ist der Film wirklich sehr Absurd gelungen. Irgendwie verwirt mich der Film immer wieder erneut beim schauen. :(|
Benutzeravatar
northline
 
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2012, 22:17

Re: insensé | Steinerei 2016

Beitragvon brickhenge » 08.06.2016, 19:50

Bricknickelkanin hat geschrieben: Den Fuß hätte ich nicht ausschneiden wolle, hätte die ganze zeit an den typischen Fußgeruch denken müssen.
:shock:


Haha :D Der Fuß ist eine Anspielung auf die Filme von Monty Python. Falls du die nicht kennst (z.B "Das Leben des Brian" und "Ritter der Kokosnuss") auf jeden Fall mal anschauen, wenn dir so verquerer Humor gefällt.

Bricknickelkanin hat geschrieben:Also mit den Dialogen und der Geschichte ist der Film wirklich sehr Absurd gelungen. Irgendwie verwirt mich der Film immer wieder erneut beim schauen. :(|


Dann hat der Film seine Wirkung gezeigt :) Wenn du ihn verständest, würde etwas nicht stimmen, denn da gibt es kaum was zu verstehen.

~brickhenge
Es besteht kein Anlass eine Putzfrau zu entlassen, nur weil sie gelegentlich etwas abstaubt.

} http://www.youtube.com/brickhenge
Benutzeravatar
brickhenge
 
Beiträge: 89
Registriert: 18.10.2014, 20:21
Wohnort: Auenland//Köln


Zurück zu Filmvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team