Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

Endangered - Steinerei 2016

Hier könnt ihr eure fertigen (!) Brickfilme vorstellen oder eine konstruktive Kritik zu anderen Filmen beitragen.

Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon A&M Studios » 08.06.2016, 21:40

Hallo Leute,
etwas verspätet kommt auch unser Thread zu unserem diesjährigen Steinerei-Film.
Endangered

ist eine weitere Co-Produktion der A&M Studios und Legostudio01 im Rahmen der Steinerei 2016.
Wahnsinning stolzer Gewinner des Publikumspreises, des Preises der Brickfilmer und dem Preis für Beste Animation!

https://c6.staticflickr.com/8/7518/26938232133_8fd73afd12_n.jpg

Hintergrund Infos:
Nach einem schweren, aber frühen Start im Dezember 2015 mussten wir Quasi in ein neues "Filmstudio" wechseln um weiter arbeiten zu können und sind doch erst relativ knapp fertig geworden.
Der Film beinhaltet in etwa 4500 Bilder und eine unserer ersten größeren After-Effects Kompositionen (siehe Opening-Shot, Landkarte usw.).
Großes Lob auch an unseren Sprecher Maik!
Wir haben auch versucht den Figuren erstmals einen richtigen "Animationsstil" zu verleihen, beispielsweise das kantige Wackeln des alten Butlers.

Viel Spaß beim Ansehen und vielen vielen Dank an die Community, die für uns abgestimmt hat! Es war wieder einmal eine riesen Ehre dabei zu sein :D
Bild
Interaktive Videos, Lustige Kurzfilme und mehr..
Stolzer Gewinner des Publikumspreises der Steinerei 2012
Benutzeravatar
A&M Studios
 
Beiträge: 557
Registriert: 21.11.2010, 16:28
Wohnort: Klagenfurt - Österreich

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon Torben » 09.06.2016, 10:09

Euer Film war/ist ist einer meiner Favoriten! Die Geschichte ist witzig und spannend zugleich. Habe mich von Anfang an unterhalten gefühlt. Die Animation ist wunderbar gelungen. Einziger Kritikpunkt hierbei wäre von meiner Seite, dass ihr der Figur die Arme ausgekugelt habt. Das sieht, klar, menschlicher aus, aber wir animieren nun mal mit Legofiguren. ;)
Sonst, wie gesagt, einfach ein klasse Film, den man sich immer wieder ansehen kann! Weiter so! :D
Benutzeravatar
Torben
 
Beiträge: 70
Registriert: 15.07.2015, 05:49
Wohnort: Flensburg

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon ibaschi » 09.06.2016, 11:00

Ein großartiger Film und zu Recht preisgekrönt!
Herzlichen Glückwunsch!
Die Sets und das Licht sind sehr liebevoll gestalltet und sehr passend zur Geschichte.
Eure Animationen sind grandios. Wie Alfred daherwackelt, da schmerzen einem ja die eigenen Knochen. Und der jugendlich und enthusiastsch hüpfende Johnny. Es ist Euch sehr gut gelungen, die Charaktere mit den Animationen zu unterstreichen!
Den Aufwand, den Ihr bei den Animationen betreibt, ist wirklich sichtbar. Die Fahrspuren, der hochspritzende Matsch beim Aussteigen von Johnny oder der überfahrene Vogel sind da so Beispiele dafür, warum Euer Film zu Recht den Preis für die Beste Animation gewonnen hat.
Die Geschichte ist kurzweilig und spannend, die Sprecher passend.
Beim heutigen Anschauen sind mir ein paar kleine Details aufgefallen, die einfach nett sind: Das sich umschauende Auge in der Käseglocke und ein grünes Fahrrad im Urwald - sehr absurd! :haha:
Eine Sache hat mir aber dann doch nicht so gefallen, und da muss ich Torben recht geben: Ich mag es auch nicht, wenn die Arme ausgekugelt werden und so viel Knete (?) zu sehen ist - das stört mein ästhetisches Empfinden. Aber das ist Geschmackssache.
Trotz diesem Kritikpunkt ist Euer Film ein Meisterwerk und ich hoffe, dass Ihr die Zeit finden werdet, auch nächstes Jahr wieder mit einem Film auf der Steinerei präsent zu sein.

Liebe Grüße,
Baschi
Bild
Benutzeravatar
ibaschi
 
Beiträge: 352
Registriert: 10.07.2008, 11:54
Wohnort: Altes Land

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon AoW-Gamer » 09.06.2016, 11:14

Der Film war auch mein Favorit.
Coole Animation, super Setdesign, klasse Synchro, supergeil!
Und dann staubt ihr einfach mal 2 Backsteine ab. :haha:
Benutzeravatar
AoW-Gamer
 
Beiträge: 819
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon brickhenge » 09.06.2016, 17:09

Euer Film war einer der Filme, bei denen ich über den Humor am meisten lachen musste.
Den Preis der besten Animation habt ihr absolut verdient!

Großes Lob an den Film/euch!

~brickhenge
Es besteht kein Anlass eine Putzfrau zu entlassen, nur weil sie gelegentlich etwas abstaubt.

} http://www.youtube.com/brickhenge
Benutzeravatar
brickhenge
 
Beiträge: 89
Registriert: 18.10.2014, 20:21
Wohnort: Auenland//Köln

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon stemue » 09.06.2016, 17:50

Wieder mal ein Meisterwerk von euch - ist man ja mittlerweile schon gewohnt ;)
Und man erkennt, dass da ganz viel Arbeit drin steckt - die Hälfte wahrscheinlich in der Nachbearbeitung.
Die beste Szene ist der überfahrene Vogel. Ich liebe kleine versteckte Gags - dafür zurecht die beste Animation. Und tolle Sets sind es ebenfalls.
Schließe mich ansonsten den vorherigen positiven Kritiken an.
(ach ja, die ausgekugelten Arme mit Knete mag ich persönlich auch nicht so).
Benutzeravatar
stemue
 
Beiträge: 534
Registriert: 06.03.2006, 23:11
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon ibaschi » 13.06.2016, 11:23

Moin,
mir brennen ein paar Fragen bezüglich der Mundanimationen auf der Zunge.
Habt Ihr die Mundanimationen nachträglich in Aftereffects eingefügt oder Bild für Bild in Photoshop?
Hattet Ihr irgendeine Art Vorlage für die Münder oder habt Ihr die selbst kreiert?
Habt Ihr eventuell einen Tip bezüglich Literatur, in der man etwas über phonemisch korrekte Mundanimationen nachschauen kann?

Liebe Grüße an den Wörthersee,
Baschi
Bild
Benutzeravatar
ibaschi
 
Beiträge: 352
Registriert: 10.07.2008, 11:54
Wohnort: Altes Land

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon batze » 13.06.2016, 23:48

Ich werde mir den noch 3-4x ansehen müssen bevor ich halbwegs alle Details entdeckt habe.
Fand ich vor allem Animationstechnisch schon herrausragend bei der Steinerei.
Hab auch versucht noch irgendeinen Kritikpunkt zu finden ... aber vergeblich.

Edith: Ach doch. Ein animierter Reisverschluss hat mir gefehlt :devil:
Benutzeravatar
batze
 
Beiträge: 1407
Registriert: 22.11.2006, 16:34
Wohnort: Berlin

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon Piet » 14.06.2016, 17:12

Nach dem ganzen Lob meiner Vorredner muss ich noch etwas äußern, was mir schon seit dem letzten Film auf der Zunge liegt:

Ich finde es ganz toll, dass ihr passend zu euren Filmen immer ein Filmplakat / sehr aufwändigen Titel erzeugt, welcher die dominanten Motive des Filmes verarbeitet.
Bild
Benutzeravatar
Piet
 
Beiträge: 1213
Registriert: 18.06.2007, 15:02
Wohnort: Chemnitz

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon A&M Studios » 14.06.2016, 22:25

Danke erstmal für die tollen Kommentare! Freut uns wirklich wahnsinnig! :)
Einziger Kritikpunkt hierbei wäre von meiner Seite, dass ihr der Figur die Arme ausgekugelt habt. Das sieht, klar, menschlicher aus, aber wir animieren nun mal mit Legofiguren. ;)

Ja, denke mal das ist geschmackssache, natürlich ist es Lego, aber wir stehen da einfach drauf den "Animationshorizont" etwas zu erweitern, und manche Bewegungen (bsp. Gewehr zum Auge anlegen) funktionieren einfach nicht so schön ohne Knete.
Ein großartiger Film und zu Recht preisgekrönt!
Herzlichen Glückwunsch!
Die Sets und das Licht sind sehr liebevoll gestalltet und sehr passend zur Geschichte.
Eure Animationen sind grandios. Wie Alfred daherwackelt, da schmerzen einem ja die eigenen Knochen. Und der jugendlich und enthusiastsch hüpfende Johnny. Es ist Euch sehr gut gelungen, die Charaktere mit den Animationen zu unterstreichen!

Vielen, vielen Dank, freut uns sehr. Sehr schön zu bemerken, dass die Brickfilmer natürlich auf Details achten, denn auf Details legen wir immer besonders Wert ;)
Und dann staubt ihr einfach mal 2 Backsteine ab. :haha:

Können uns nicht beschweren ;)

Moin,
mir brennen ein paar Fragen bezüglich der Mundanimationen auf der Zunge.
Habt Ihr die Mundanimationen nachträglich in Aftereffects eingefügt oder Bild für Bild in Photoshop?
Hattet Ihr irgendeine Art Vorlage für die Münder oder habt Ihr die selbst kreiert?
Habt Ihr eventuell einen Tip bezüglich Literatur, in der man etwas über phonemisch korrekte Mundanimationen nachschauen kann?

Wir machen die Mundanimation tatsächlich in Photoshop, Bild für Bild. Da wir es da genauer hinbekommen als in After Effects, funktioniert aber dort ziemlich gleich.
Wir haben sämtliche Münder die wir verwenden selbst von diversen Legofiguren abfotografiert, freigestellt und als einzelne PNGs als Sammlung angelegt.
Farbton wird ebenfalls in Photoshop angepasst.
Tipp konkret eher keinen, vielleicht sollten wir da echt mal eine Art Tutorial raus hauen. :?: :???:
Hier wäre ein nettes Tutorial, ist aber nicht ganz unsere Art, wobei wir bei Endangered erstmals auch teils mit komplett gelben Köpfen gefilmt haben.

Nach dem ganzen Lob meiner Vorredner muss ich noch etwas äußern, was mir schon seit dem letzten Film auf der Zunge liegt:

Ich finde es ganz toll, dass ihr passend zu euren Filmen immer ein Filmplakat / sehr aufwändigen Titel erzeugt, welcher die dominanten Motive des Filmes verarbeitet.

Vielen Dank, stecken da auch immer extra jedes Jahr viel Arbeit rein ;)
Bild
Interaktive Videos, Lustige Kurzfilme und mehr..
Stolzer Gewinner des Publikumspreises der Steinerei 2012
Benutzeravatar
A&M Studios
 
Beiträge: 557
Registriert: 21.11.2010, 16:28
Wohnort: Klagenfurt - Österreich

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon northline » 18.06.2016, 23:02

Mein absolutere Lieblingfilm von euch!
Schon allein die Bildkompostion am Anfang mit den leuchtenen Augen im Wald.
Die arme Nonne ist wohl bei euch auch schön verschmäht worden :devil: .
Allerding würde ich gerne wissen, was das für ein Ort auf der Landkarte ist mit Spießertum. Werden dort alle Spießerhin hin verbannt? :haha:

Die Mundanimation wie immer sehr authentisch und passend zur Animation. Ich finde ihr seid die einzigsten, wo die Mundanimation nicht den "Brickfilmlook" zerstört.
Die Animation des Feuers ist einfach herrlich animiert.

A&M Studios hat geschrieben:ach einem schweren, aber frühen Start im Dezember 2015 mussten wir Quasi in ein neues "Filmstudio" wechseln um weiter arbeiten zu können und sind doch erst relativ knapp fertig geworden.
.
Musstet ihr dann die Wand extra wieder Blau anmalen für den Hintergrund? :frightened:
Wobei ich blaue Pappe besser fänden. Es stört zwar nicht da man durch die Bäume es nicht sieht. Aber man sieht halt den rauen Putz.

Nur ein kleine Anmerkung hätte ich noch. Ich habe nicht verstanden warum der Jänger auf einmal seinen Butler verwächselt mit den Ungeheuer. Schließlich weiß er, dass er auch eine Kostüm drägt. :???:
Benutzeravatar
northline
 
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2012, 22:17

Re: Endangered - Steinerei 2016

Beitragvon A&M Studios » 19.06.2016, 00:46

Danke für das viele Lob :D
Schön dass dir unsere Mundanimation gefällt, motiviert uns natürlich sie weiterhin so umzusetzen!
Ja, eine blaue Pappe hätte es ehrlich gesagt echt besser getan, unser blauer Hintergrund ist nämlich bloß eine blaue Decke :haha:
Es gab eher Probleme mit wackelnden Tischen, Untergründen und Beleuchtungen. ;)

Und naja, so ganz Sinn macht das ganze natürlich nicht, wir wollten ursprünglich an einer Stelle im Film erwähnen das der Jäger schlecht sieht, haben es dann aber belassen, das Thema war schließlich absurd :P
Bild
Interaktive Videos, Lustige Kurzfilme und mehr..
Stolzer Gewinner des Publikumspreises der Steinerei 2012
Benutzeravatar
A&M Studios
 
Beiträge: 557
Registriert: 21.11.2010, 16:28
Wohnort: Klagenfurt - Österreich


Zurück zu Filmvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team