Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#Weltheld

Hier könnt ihr eure fertigen (!) Brickfilme vorstellen oder eine konstruktive Kritik zu anderen Filmen beitragen.

#Weltheld

Beitragvon stemue » 23.05.2018, 22:28

Nachdem ich erst mal das verlängerte Steinerei-Wochenende genießen musste und ein paar kleine Änderungen am Film gemacht habe (#Weltheld statt #Welt-Held und Eisbär statt Pinguin) gibt es den Film, der den 2. Platz der Jury-Wertung belegen konnte, jetzt auch im Internet:
https://www.youtube.com/watch?v=FUHlkRqYRXc
Benutzeravatar
stemue
 
Beiträge: 534
Registriert: 06.03.2006, 23:11
Wohnort: Kaiserslautern

Re: #Weltheld

Beitragvon Legostudio01 » 24.05.2018, 10:14

Hey,
Erstmal: Echt toll, dass du den Film nochmal angepasst hast! Schon beim ersten Mal ansehen hat mich das mit dem Eisbären gestört :haha:

Sonst natürlich ein gelungener Film mit einer wichtigen Aussage! Die Message versucht sich nicht irgendwie aufzudrängen oder Vorschriften zu setzen, sondern stattdessen wird eindeutig gezeigt, wie jede persönliche Kleinigkeit dem großen Ganzen helfen kann. Ich finde es vor allem gut, wie du durch die Nutzung vom Hashtag das Thema auch für die Jugend attraktiver gestaltest. Gibt es denn schon echte Posts von Welthelden? :supergrin:

Auch die Dokumentation zu Beginn ist gut gelungen, speziell der "Zeitraffer" von den schmelzenden Polkappen. Die verwendeten Kulissen sind auch top. Und mir gefällt, wie du durch das austauschen der Köpfe zumindest ein wenig Bewegung in das Gesicht der sprechenden Figur bringst :)

Das einzige was ich zu bemängeln habe, ist die Animation. Durchgehend wirkt sie sehr langsam und dadurch unnatürlich. Dabei liegt es nicht unbedingt an der Animation selbst, sondern wahrscheinlich an der Framerate. Mit wie vielen fps arbeitest du denn? Vielleicht nützt es schon etwas, wenn du alles etwas schneller abspielst?

Liebe Grüße,
Alexander
Bild
Benutzeravatar
Legostudio01
 
Beiträge: 860
Registriert: 21.11.2011, 21:43
Wohnort: Österreich

Re: #Weltheld

Beitragvon stemue » 24.05.2018, 10:34

Habe 12 fps. Und ich weiß : ich sollte sie wirklich oft schneller abspielen. Mache den Fehler immer wieder - versuche aber das nächste Mal besser drauf zu achten. Vor allem arbeite ich nur über das Vorschaubild hinten auf der Kamera. Muss mich wirklich irgendwann mal um eine gescheite Software kümmern, dass ich auch mal über den Rechner mit Onion-Skinning arbeiten kann.
Die unterschiedlichen Köpfe ist das, was mir zeitlich meist nur bleibt - bin ja nebenbei noch Lehrer und Papa und habe nicht so viel Zeit wie einige Schüler oder Studenten. Ich finde es abermeist ausreichend und eigentlich finde ich die Herausforderung toll auf Computer-Effekte zu verzichten (wahrscheinlich auch, weil ich es qualitativ nicht so gut hinbekommen würde, wie bei euren Filmen).
Benutzeravatar
stemue
 
Beiträge: 534
Registriert: 06.03.2006, 23:11
Wohnort: Kaiserslautern

Re: #Weltheld

Beitragvon Legostudio01 » 24.05.2018, 11:06

stemue hat geschrieben:Habe 12 fps. Und ich weiß : ich sollte sie wirklich oft schneller abspielen. Mache den Fehler immer wieder - versuche aber das nächste Mal besser drauf zu achten... Muss mich wirklich irgendwann mal um eine gescheite Software kümmern, dass ich auch mal über den Rechner mit Onion-Skinning arbeiten kann.

Einfach mal die Framerate erhöhen, vielleicht war das schon alles. Onion Skin haben wir heuer auch erstmals verwendet, ist schon eine große Hilfe ;)
stemue hat geschrieben:Die unterschiedlichen Köpfe ist das, was mir zeitlich meist nur bleibt - bin ja nebenbei noch Lehrer und Papa und habe nicht so viel Zeit wie einige Schüler oder Studenten. Ich finde es abermeist ausreichend...

Ich meine das auch nicht negativ! Ich finde es schön, dass du dir die Zeit nimmst mehr Bewegung hineinzubringen! Grade bei längeren Szenen mit gesprochenem Text kommt es seht gut an.
Du hast die Technik ja auch schon in deinem Musikvideo verwendet, ist also schon sowas wie “dein Stil“ :D
Bild
Benutzeravatar
Legostudio01
 
Beiträge: 860
Registriert: 21.11.2011, 21:43
Wohnort: Österreich

Re: #Weltheld

Beitragvon AoW-Gamer » 24.05.2018, 13:45

Ich finde schön, dass so ein Film mit einem doch etwas naiven-kindlichen Charme einen Preis gewonnen hat.
Passend dazu wurde danach von Oli-AG "Held in kleinen Taten" abgespielt. Beide Filme haben irgendwie sehr gut zueinander gepasst.
Ich finde cool, wie du das Fernsehflimmern dargestellt hast.
Die doch sehr gestreckten, langsamen Bewegungen wurden ja schon angesprochen. Ich finde, dass der Apfel-Faul Vorgang im Gegensatz dazu genau die richtige Geschwindigkeit hat. Mir persönlich gefällt diese Kopfwechselmethode zum Animieren von Gesprochenem nicht so, weil sie doch etwas ruckelig ist, aber das ist ja Geschmackssache.
Auf jeden Fall ein gelungener Film mit seinem eigenen Charme.
Benutzeravatar
AoW-Gamer
 
Beiträge: 819
Registriert: 21.01.2010, 20:47
Wohnort: Bonn


Zurück zu Filmvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team