Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

Steinerei 2012 - Wasserfall

Hier könnt ihr eure fertigen (!) Brickfilme vorstellen oder eine konstruktive Kritik zu anderen Filmen beitragen.

Steinerei 2012 - Wasserfall

Beitragvon Hendrik » 05.06.2012, 20:24

Hab ein bisschen getrödelt, hier folgt unser Film zur Steinerei 2012

Wasserfall

Das ganze ist natürlich in zweiter Linie dem "Wasserfall" von M. C. Escher nachempfunden, in erster Linie dem Werk des englischen Mathematikers Andrew Lipson.
Auf die Seite bin ich mit knapp 13 Jahren gestoßen und fand das Ding damals schon ziemlich cool (wie die übrigen Bauwerke auf der Seite), wir hatten aber nie genug Lego um so etwas nachzubauen. Das ist heute zum Glück anders :-)

Auf der Seite gibts eine gute Anleitung, wie der Trick funktioniert, allerdings war es ein weit größerer Aufwand vom Standbild zum Film. Die finale Szene besteht zwar nur aus sechs Frames, aber wir haben ungefähr 20 Versionen aufgenommen bis alles gut aussah.

Viel Spaß mit dem Film!

Liebe Grüße, Hendrik
-Wenn wir in zwei Wochen nicht 2467 Euro und 75 Cent zusammenkriegen, reißen sie uns unseren Vorgarten weg!
-Was?! Was wird aus unseren Gartenzwergen?
-... Naja, nein, dann werden sie uns wahrscheinlich rausschmeißen.
Benutzeravatar
Hendrik
 
Beiträge: 990
Registriert: 10.04.2007, 18:22

Re: Steinerei 2012 - Wasserfall

Beitragvon A. » 06.06.2012, 17:47

Eher die In-Your-Face-Variante von Illusion, aber nichtgedreht kann sich das wohl leisten, jetzt wo sie vom Erfolg auf diversen Festivals fett und träge geworden sind und das Haus zum Gutteil aus Lego besteht. Irgendwie hoffte ich immer noch auf die nackte Frau, die durchs Bild springt oder herabfallende Artefakte menschlicher Kultur oder sowas. Und am Ende dann nur diese olle Kamelle. Nichtmal in schwarz-weiß das ganze!
Nee nee, ich mochte optische Illusionen auch immer besonders gerne und ich glaube auf der großen Kinoleinwand kam es auch sehr viel besser rüber als auf dem kleinen 15-Zoll-Monitor vor dem ich gerade sitze.
Na ja, jedenfalls den Wasserfall, den fand ich großartig. Ihr solltet mal einen Film über den Wasserfall drehen. Der würde sicherlich wieder eine Steinerei gewinnen.
Benutzeravatar
A.
 
Beiträge: 548
Registriert: 24.09.2007, 15:34


Zurück zu Filmvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team