Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#STOPMOTIONSONNTAG 104: Lego Stop Motion Animation „MAGIC“

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Dass ein guter Brickfilm nicht unbedingt eine Länge von 30 Sekunden oder mehr haben muss, ist ja schon bekannt. Aber neben einer ausgeklügelten Geschichte und einer besonderen Charakterentwicklung spielt auch die flüssige Animation eine sehr tragende Rolle für manch einen Film. Und die will erst einmal geübt sein!
Das Team um den Brickfilmday (Bfd) hat sich im Juli und August 2019 gedacht, dass es doch spannend wäre, Brickfilmer an ihre Grenzen der Animationsfähigkeit zu bringen. In ihrem Animationswettbewerb wurde daher lediglich die Animation unter sehr strengen Kriterien in 3 Runden getestet. Auch hier sollten die Teilnehmer sehr kurze Filme unter 20 Sekunden Länge einreichen. Von den 33 ursprünglichen Teilnehmern kamen nur 9 ins Finale.
Einer der Finalisten ist IceFox, der mit seiner Animation zum Thema „Magic“, also Magie einen spannenden effektgewaltigen Clip angefertigt hat. Hierbei wurde die Animation des roten Schockzaubers keineswegs digital eingefügt, sondern mittels einer Leuchtdiode und langer Lichtexposition quasi „mitanimiert“. Das hat die Jury so beeindruckt, dass ihm der 2.Platz verliehen wurde.
Nun gute Unterhaltung mit dem heutigen Brickfilm …

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 3. November 2019 um 13:47 in StopmotionSonntag

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team