Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#STOPMOTIONSONNTAG 105: Rübermachen

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Gestern genau vor 30 Jahren ist die Berliner Mauer gefallen. Die jüngeren unter uns waren da noch nicht geboren und kennen das nur aus dem Geschichtsunterricht. Ich war damals Teenager und für mich war es damals ganz normal, dass durch Deutschland und Europa eine unüberwindbare Grenze verlief. Ich konnte es mir nicht anders vorstellen.
Als Kind bin ich einmal im Jahr von Hamburg nach Thüringen gereist, meine Verwanten besuchen. Das war nicht vergleichbar mit Reisen nach Frankreich oder Spanien, denn die deutsch-deutsche Grenze war wie die eines Gefängnis. Zwei hohe Zäune mit einem breiten Grenzstreifen (auch Todesstreifen genannt), Wachtürmen mit schwerbewaffneten Grenzsoldaten, Selbstschussanlagen und Mienen. Meine Verwanten waren die Gefangenen, denn ihnen war es einfach nicht möglich, uns zu besuchen. In der DDR war man nicht frei. Weder frei hinzufahren wo man hin wollte, noch frei zu sagen was man dachte. Tat man das doch, musste man damit rechnen, eingesperrt zu werden oder mit anderen Repressalien zu leben. Z.B. durfte man dann nicht mehr studieren.
Manche Menschen wollten sich damit nicht abfinden und versuchten dann die DDR verlassen. Sie wollten „rübermachen“, also aus der DDR nach Westdeutschland fliehen. Viele haben es versucht und wurden dabei erschossen. Wenige haben es geschafft.
Im Brickfilm RÜBERMACHEN von Felix und Cornelius versuchen zwei Flüchtlinge die Grenze zu überqueren. Der wunderbare Einsatz von Licht unterstützt die bedrückende Szenerie.
Produziert wurde der Brickfilm für die Steinerei 2008 unter dem Thema Remake.

Zur Diskussion zum Film geht es hier.

Veröffentlicht von am 10. November 2019 um 18:03 in StopmotionSonntag

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team