Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#STOPMOTIONSONNTAG 117: Ba-Ba-Banküberall →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Der Gangsterfilm ist ein klassisches Genre des Films und damit natürlich auch des Brickfilms, mir fallen sofort eine handvoll Banküberfälle und Verfolgungsjagden ein. Musiker, die Brickfilme machen, kenne ich nicht so viele. Einer von ihnen ist Ben Blutzukker aus Düsseldorf. Er ist Metaler und bezeichnet seine Musik selbst als Brick-Metal. Er produziert regelmäßig zu seiner Musik Brickfilmvideos und eines davon möchte ich Euch heute vorstellen.
Die Musik der österreichischen Pop-Rock-Band EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) hat mich in meiner Jugend begleitet, auch das Lied „Ba-Ba-Banküberfall“ aus dem Jahre 1986. Das scheint auch bei Ben Blutzukker so gewesen zu sein und so hat er ein wunderbares Metal-Cover zu genau diesem Song produziert und natürlich ein sehr sehenswertes Musikvideo dazu animiert.

Also nun viel Spaß mit den Brickfilm “Ba-Ba-Banküberfall” von Ben Blutzukker:

Zur Diskussion zum Film geht es hier.

Veröffentlicht von am 26. April 2020 um 1:57 in StopmotionSonntag

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team