Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde..

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#STOPMOTIONSONNTAG 119: 糖醋鱼 Fisch, süß-sauer →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Wenn man sich alle möglichen Videos, Essays, Bücher und Experten zum Thema Film und Drehbuch ansieht mag es so scheinen, als dass funktionierender Film eine Story, einen Protagonisten, einen Handlungträger haben müsse. Der 2019er Steinerei-Beitrag der Vetternwirtschaft „Fisch, süß-sauer“ hat ebenso Teile davon, in gewisser Weise. Allerdings kann man mit gutem Recht behaupten, dass er für die meiste Zeit ohne solche Handlungsträger auskommt.

Doch wie mag dem Filmchen dies gelingen? Er funktioniert viel mehr als eine eigene Welt, eine Sichtbreite, in der der Zuschauer sich wählt, was zu betrachten ist. Die schier unglaubliche visuelle Überweltigung einer einzigen Einstellung reicht für die gesamten paar Minuten, sowie für viele weitere Male schauen des Filmes. Durch die bunte Unterwasserwelt und die wunderbare Musik wird hier etwas lebendig, perfektioniert durch viele kreative Bewohner dieser Unterwasserwelt. Somit schaffte die Vetternwirtschaft hier nicht nur einen Film, der beweist, dass man simplen Story-‚Regeln‘ entkommen kann, es ist zugleich auch ein tolles Erlebnis.

Zur Diskussion zum Film geht es hier.

Veröffentlicht von am 10. Mai 2020 um 14:37 in StopmotionSonntag

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team