Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#StopmotionSonntag 12: Ärger im Teehaus

Jeden Sonntag präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Dirk Boettcher hat sich nach sechs Jahren abermals bereit erklärt, die Steinerei in Hamburg zu organisieren – dafür vielen Dank! In logischer Folge müsste dann 2019 wieder Bremen und 2020 Dortmund an der Reihe sein. Mal schauen, wie es damit weitergeht.
Ich nutze die Gelegenheit, um meinen Lieblingsfilm von Dirk vorzustellen. „Ärger im Teehaus“ erzählt lange vor Lego Ninjago die Geschichte von einem weisen alten Krieger und einer streitlustigen Gruppe von Halunken, die sich natürlich prompt mit dem Falschen anlegen. Der Film ist zwar schon etwas älter, fängt aber perfekt die Ästhetik trashiger Asia-Martial-Arts-Kampffilme a la „Tiger and Dragon“ oder „Hero“ ein. Die Wahl von Technik-Lochsteinen für die Teehauswände ist perfekt, die Kampfszenen schön dynamisch und die Sprüche natürlich supercool.

Hier kann der Film diskutiert werden. Mehr Filme von Boettcher Productions findet man auf seiner Homepage.

Veröffentlicht von am 20. August 2017 um 19:00 in Allgemein

Impressum & Datenschutzerklärung | © 2015 Brickboard-Team