Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#STOPMOTIONSONNTAG 122: Stuck inside →

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!
Heute ist Pfingstmontag, Feiertag, irgendwie auch ein Sonntag, oder? Also ist Heute Stopmotionsonntag!
Heute wurde auf Brick-á-Brack die neunte Ausgabe des 8x8x8-Contest gestartet. Es geht darum, einen Brickfilm in einem limitierten Set zu realisieren. Das Lego-Set darf acht Noppen breit und acht Noppen tief sein. Die maximale Höhe beträgt acht Steine. Alles, was aus Lego ist, muss sich in diesem Raum abspielen. Eine sehr interessante Idee, wie ich finde, denn die Begrenzung kann die Kreativität besonders anfeuern.
Ein gutes Beispiel ist der Brickfilm „Stuck inside“ von Let Malo Film, den ich Euch heute vorstellen möchte. Der Film wurde 2018 für diesen Wettbewerb erstellt.
Ein Mann wacht in einem engen und dunklen Raum auf und fragt sich, wo er ist und wie er dahin gekommen ist. Sein Telefon klingelt, leider wird dadurch die Situation für ihn nicht weniger bedrohlich. Plötzlich bewegt sich alles und er versucht, aus dieser Kiste auszubrechen. Wird es ihm gelingen oder wird er sterben müssen?
Eine wunderbare Mischung aus Brickfilm-Animation und Live Action mit einem schönen Zitat von 2001: Odyssee im Weltraum.

Nun gute Unterhaltung mit dem heutigen Brickfilm …

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 1. Juni 2020 um 18:30 in StopmotionSonntag

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team