Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#StopmotionSonntag 26: Hommage

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Wer hätte das gedacht? Heute am 25. Februar 2018 ist der 176. Geburtstag des deutschen Schriftstellers Karl May, der vor allem durch seine Abenteuerromane und die Romanfigur Winnetou bekannt ist.

Passend dazu der Brickfilm „Hommage – nach einer wahren Begebenheit“ von YellowHeadAnimations, der 2013 als Steinerei-Beitrag entstand. Karl May hat seine Geschichten zumeist als Ich-Erzähler geschrieben, obwohl er die enthaltenen Abenteuer selbst gar nicht erlebt hatte. Somit passte dieser Brickfilm ideal zum Steinerei-Motto von 2013: „Alles nur erfunden!“.

Fein recherchiert und im Schwarz-Weiß-Stil passend in Szene gesetzt, zeigt dieser Brickfilm einen bedeutenden Ausschnitt aus Karl Mays Leben.

Was den Film besonders auszeichnet ist die sehr gute Vertonung – von stimmungsvoller Musik, über perfekte Synchronisation, bis hin zu passenden Sound-Effekten. Ein wirklich gelungenes Werk.

Im Gedenken an den großen Karl May hier also nun der Brickfilm „Hommage“ …

Zur Diskussion zum Film geht es hier.

Veröffentlicht von am 25. Februar 2018 um 0:26 in Allgemein

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team