Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#STOPMOTIONSONNTAG 46: Egyptian Holiday

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Ende Juli Urlaubszeit! Auf der Suche nach einem passenden Urlaubsfilm bin ich bei Egyptian Holiday gelandet, der allerdings das Thema Urlaub nur im Filmtitel trägt.

Es handelt sich um die Story einer Schatzsuche in Ägypten und lässt einen unweigerlich an Indiana Jones denken.

Gemacht wurde Egyptian Holiday von dem US-amerikanischen Brickfilmer Spencer Katz im Jahre 2011 – bislang sein bekanntestes Werk.

Technisch meisterhaft umgesetzt in punkto Set-Design, Animation (mit der Herausforderung eines echten Wüstensands), Synchronisation und stimmiger Filmmusik. Und dabei mit 8:30 Minuten ein nicht gerade kurzer Film …

Die Hauptdarsteller sind im Laufe der Handlung dem Alkohol sehr zugetan, wodurch auch das Filmzitat „They say you shouldn’t mix drinking and exploring.“ entsteht.

Also wenn ein Urlaub in Ägypten, warum dann nicht mal so? Somit viel Spaß!

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 22. Juli 2018 um 0:46 in Allgemein

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team