Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#STOPMOTIONSONNTAG 66: The Feud of Brick Hill

Immer wieder sonntags präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Ganz ohne Anlass heute der Brickfilm „The Feud of Brick Hill“ (Die Fehde vom Brick Hill).

Ein Brickfilm, der mit mehreren Besonderheiten auffällt:

Dieser Brickfilm verwendet Gesichtsanimationen, die wie dilettantisch gemalt aussehen, aber in der Animation ihren besonderen Charme haben.

Weiterhin sprechen die Hauptfiguren in einem seltsamen Gebrabbel, das zwar kein Wort verstehen lässt, aber die Emotionen der Figuren besonders hervorhebt.

Zuletzt sind die Figuren nicht auf Noppen animiert. Man kennt es ja aus anderen Filmen: laufen Lego-MiniFigs auf glatten Flächen wird gerne Knetgummi zur Befestigung verwendet. Hier allerdings scheint die gesamte Landschaft direkt aus Knetgummi zu bestehen. Ein eher ungewöhnlicher Weg, der hier aber wunderbar passt.

Dieser Film stammt vom Brickfilmer ForlornCreature (übersetzt: einsame Kreature), einem australischen Filmemacher aus Brisbane.

Viel Spaß beim Schauen …

Einen Link zum Forum gibt es nicht. Der Film wurde dort nie vorgestellt.

Veröffentlicht von am 20. Januar 2019 um 0:06 in StopmotionSonntag

Impressum | Datenschutzerklärung | © 2018 Brickboard-Team