Brick|film ['brɪkfɪlm], der; -s, -e <engl. »Klötzchenfilm«>: Animationsfilm in Stop-Motion-Technik, der überwiegend mit Lego® und anderem Klicksteinmaterial gedreht wurde.

Brick|board ['brɪkbɔːd], das; -s, - <engl. »Klötzchenbrett«>: DIE deutschsprachige Community-Seite für alle Brickfilmer und Brickfilm-Interessierte!

#StopmotionSonntag 9: Die Helden von Bern

Jeden Sonntag präsentiert das Brickboard einen besonderen Brickfilm. Egal ob Blockbuster oder Avantgarde, ob Klassiker oder brandneu, ob lustig oder dramatisch – wir möchten die Vielfalt des Brickfilms abbilden!

Der heutige Film war einer der ersten Lego-Stopmotion-Filme, die ich in meinem Leben gesehen habe. Zu einer Zeit, als es noch nicht einmal Youtube und das Brickboard gab, verbreitete sich dieser Film bereits über das Internet und landete irgendwann auch bei mir. Schwer zu sagen, wie oft ich ihn seitdem schon gesehen habe, aber dank diesem Film kann ich den Stadionkommentar von Herbert Zimmermann fehlerfrei mitsprechen. Die Rede ist natürlich von den „Helden von Bern“ von Florian Plag, Martin Seibert und Ingo Steidel aus dem Jahr 2003:

Ein Film, dessen Relevanz alleine dadurch bewiesen wäre, dass es einen eigenen Wikipedia-Artikel darüber gibt – einzigartig für einen deutschsprachigen Brickfilm, abgesehen vom überproduzierten Nachfolger Helden 06. Für viele dürfte er ein Anreiz gewesen sein, einen eigenen Film zu drehen, und zumindest hat er das Genre deutschlandweit bekannt gemacht. Reichlich absurd, wenn man den Film aus heutiger Sicht beurteilt – komische Laufanimation, überall blitzt die Tischplatte durch, und warum dieses schäbige Mikrofon aus Knete? Aber in meinen Augen hat der Film gestrahlt, und ich konnte mich nicht sattsehen an dem Geschehen auf dem Rasen, auf der Tribüne und bei den Szenen im Häuschen des Kommentators. Auch heute noch sehe ich ihn mit dieser Brille des kleinen Jungen, der gerade aufgehört hat, mit Lego zu spielen, und dem sich plötzlich die Tür zu einer ganz neuen Welt voller Möglichkeiten öffnet – die Möglichkeit, eigene Geschichten nicht nur zu spielen, sondern sie anderen zu erzählen. Der Rest ist Geschichte.
In diesem Forum wurde schon lang und breit über beide Filme philosophiert – die Meinungen sind gespalten!

Veröffentlicht von am 2. Juli 2017 um 19:00 in StopmotionSonntag

Impressum & Datenschutzerklärung | © 2015 Brickboard-Team